Liebe Eltern, liebe Sorgeberechtigten,

ich freue mich, dass ich Sie und Ihre Kinder seit dem 3. Januar 2022 als Schulsozialarbeiterin unterstützen kann. Ihre Kinder erleben einen wichtigen Teil ihres Lebens an dieser Schule und Schule ist neben dem Lernort, auch ein zentraler Lebensort, an dem sie jeden Tag ihre sozialen, mentalen und individuellen Fähigkeiten kennen lernen und ausbauen können. Auf diesem Weg kann Schulsozialarbeit Sie und Ihre Kinder begleiten und unterstützen.

Was kann ich Ihren Kindern anbieten?

Prinzipiell bin ich für alle Kinder dieser Schule da. Egal, ob große oder kleine Sorgen. Dabei ist Schulsozialarbeit ein freiwilliges Angebot, das genutzt werden kann, aber eben nicht muß. Neben Gesprächen und Beratungen zu den individuellen Themen, wird es Projekte und Gruppenangebote geben, so z.B. zu den Themen Soziales Lernen, Konflikte lösen, Mitbestimmung und Beteiligung, eine Klasse werden etc. Die genauen Themen werden sich nach den Bedarfen Ihrer Kinder in der Schule bzw. im Hort richten.

Was kann ich Ihnen als Eltern bzw. Sorgeberechtigte anbieten?

Wenn Sie Fragen haben und nicht weiter wissen, können Sie sich gern an mich wenden. Das können Fragen zu den Themen sein, wie psychische Belastungen, Mobbing, Lernprobleme oder familiäre Sorgen. Bei Bedarf können auch themenbezogene Elternabende und Informationsveranstaltungen organisiert werden, z.B. zu den Themen Mediengebrauch von Kindern, Umgang mit Verweigerung von Kindern oder alles, was so im Familienleben passieren kann.

Wenn Sie Interesse an einem Beratungstermin haben, können Sie unter folgenden Kontaktmöglichkeiten wählen:

Mail: sozial-gsaa@dksb-leipzig.de

Telefon: 0176 8345 5458

Auf eine gute Zusammenarbeit!

Herzliche Grüße,

Antje Möhring

PS: Sie möchten Kontakt mit dem Träger der Schulsozialarbeit aufnehmen oder mehr erfahren? Dann klicken Sie hier: https://www.dksb-leipzig.de/